Zutaten:

200 g Mehl, 100 g Butter, Salz + Pfeffer, 1 EL Öl, 500 g Brokkoli, 200 g gem. Hackfleisch, 200 ml Sahne, 3 Eier, 2 EL geröstete Pinienkerne, Gemahlene Muskatnuss, Fett für die Pfanne.

Zubereitung:

Aus Mehl, Butter ½ TL Salz und 2 Eiern einen glatten Mürbeteig zubereiten. Ist der Teig noch krümelig, dann 2-e EL Wasser zugeben. In Folie wickeln und im Kühlschrank ca. 40 Min. ruhen lassen.

Brokkoli waschen und in Röschen teilen. Die Stiele schälen und würfeln. Gemüse in kochendem Wasser etwa 2 Min, blanchieren. Öl in der Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darinnen krümelig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen.

Teig ausrollen und in einer gefetteten Springform ca. 28 cm auslegen. Einen Rand hochziehen. Hackfleisch und Brokkoli auf den Teig verteilen. Die Kerne darüber streuen. Sahne mit 1 Ei verquirlen und mit den Gewürzen abschmecken. Über die Quiche gießen und im Ofen ca. 40 Min. backen. (Rezept von Gerhard Schiefer)

Back to Top

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.