Zutaten: (für 4 Personen)

150 g Langkornreis
2 rote und 2 gelbe Paprikaschoten
Salz und Pfeffer
1 Zwiebel
½ Bund Lauchzwiebeln
400 g Beefsteak-Hackfleisch
1 EL Öl
350 g Gemüsebrühe
50 g Ketchup
2 EL Tomatenmark

Zubereitung:

Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Von den Paprikaschoten jeweils das obere Viertel abschneiden (Stiel). Deckel und Schoten putzen. Deckel fein würfeln, Zwiebel fein würfeln. Lauch- Zwiebeln putzen und hellen und grünen Teil getrennt in Ringe schneiden.

Hack in heißem Öl ca. 5 Min. anbraten. Paprika- und Zwiebelwürfel nach 3 Min. zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ketchup, 150 g Gem.-Brühe, Tomatenmark, die Hälfte der grünen und hellen Lauchzwiebelringe einrühren und nochmals 2-3 Min. köcheln.

Reis abgießen, unter die Hackmasse heben und in die Paprikaschoten füllen. In eine Ofenfeste Form setzen, 150-200 g Gem.-Brühe angießen. Schoten auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200° C/ Umluft: 175° C) ca. 30 Min. backen. Schoten herausnehmen und mit übrigen Lauchzwiebeln bestreuen.

Rezept von Gerhard Schiefer

Back to Top

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.