Zutaten:

50 g Borretsch + 50 g Kerbel + 50 g Kresse
50 g Petersilie + 50 g Pimpernelle
50 g Sauerampfer + 50 g Schnittlauch
10 Eier hartgekocht + Salz
3 EL Senf (Mittelscharf)
½ TL weißer Pfeffer
1 TL Zucker + 2 EL Öl
750 mg Dickmilch + 750 mg Sauerrahm
100 ml Milch (3,5% Fett) + 1 EL Weißweinessig

Zubereitung:

Dickmilch und Sauerrahm in eine große Schüssel geben und vorsichtig vermengen. Mit 100 ml Vollmilch etwas verdünnen, Pfeffer, Salz, Zucker, Senf, Öl und Weinessig nach Geschmack unterrühren.

Alle frischen Kräuter kurz und schnell in kaltem Wasser waschen. Abtropfen lassen und mit Haushaltspapier trocken tupfen. Anschließend werden die Kräuter mit einem Messer geschnitten, keinesfalls mit einer Küchenmaschine oder im Fleischwolf zerkleinern.

Die geschnittenen Kräuter zur Dickmilch- und Sauerrahmsoße geben und mit dem Kochlöffel unterrühren. Von den hart gekochten Eiern die Schale entfernen. Mit einem Eierschneider die Eier komplett mit Eidotter über Kreuz in kleine Würfel schneiden und der grünen Soße zufügen. Die Eier mit dem Kochlöffel gut umrühren, bis sich die Stückchen aufgelöst haben und der Soße eine gelbliche Farbe geben.

Damit sich der Kräutergeschmack vor dem Verzehren richtig entfalten kann,  sollte man die Grüne Soße über mehrere Stunden zugedeckt kühl stellen.

Rezept von Gerhard Schiefer

Back to Top

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.