Weihnachten ist auch die Zeit, sich etwas zu gönnen, zu verwöhnen oder sich verwöhnen zu lassen. Was ist dazu besser geeignet als eine leckere Süßigkeit oder eine leckere Nachspeise?

Auf den Weihnachtsmärkten gibt es oft Germknödel mit Latwerge. Doch noch besser als die Hefeknödel schmecken die in Österreich oft gemachten Quarkknödel oder dort auch Topfenknödel genannt. Einfach mal einen Versuch starten, uns hat es prima geschmeckt. Die Zubereitungszeit ist mit einer ¾ Stunde auch übersichtlich.

Zutaten für 8 Knödel:

1 Dose Aprikosen mit halben Früchten zu ca. 500 ml Inhalt
1 Ei
100 g Mehl
250 g Speisequark Magerstufe
½ unbehandelte Zitrone
8 Würfelzucker
80 g Butter
50 g Weichweizengrieß
50 g Semmelbröseln
2 EL Zucker
20 g Zucker
Wasser
Vanillesauce

Zubereitung:

Die Schale von der Zitrone reiben. Die Zitronenschale mit dem Ei, dem Grieß, dem Mehl und 20 g Zucker zu einem festen Teig rühren und eine halbe Stunde ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Aprikosen in einem Sieb abtropfen lassen und dann die Aprikosenhälften mit etwas Küchenpapier trocken tupfen.

Den Teig in 8 gleiche Teile aufteilen und flach ausrollen. In die Mitte eine Aprikosenhälfte legen, einen Würfelzucker in die Aprikosenhälfte legen und mit einer weiteren Aprikosenhälfte abdecken. Die Aprikose dann mit dem Teig komplett umhüllen und festdrücken.

Genug Wasser in einen Topf geben, dass die Knödel nicht am Boden hängen bleiben können. Das Wasser aufkochen und vom Herd nehmen. Dann die Knödel in das heiße Wasser legen und 15 min ziehen lassen.

Die Vanillesauce warm machen.

In der Pfanne die Butter heiß werden lassen. Semmelbröseln in der Butter anrösten und dann 2 EL Zucker dazu geben. Die Knödel dann in den Semmelbröseln wenden.

Die Knödel auf einen Teller legen. Etwas warme Vanillesauce um die Knödel herum auf den Teller geben.

Guten Appetit

 

Alternativ kann auch noch etwas Himbeermarmelade als Garnierung an den Tellerrand zur Vanillesauce gegeben werden.

Back to Top

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.