Home Rezepte Kaiserschmarrn
 

Nächste Termine

Kaiserschmarrn | Drucken |

Zutaten:

4 Eier 50 g Zucker 1 Prise Salz 1 Pck. Vanillezucker
125 g Mehl 400 ml Milch 50 g Rosinen 60 g Butter
20 g Puderzucker (zum Bestäuben)

Zubereitung:

Die Eier trennen und Eigelb mit Zucker, 1 Prise Salz und Vanillezucker so lange aufschlagen, bis die Masse hellgelb und cremig ist.

Das Mehl abwechselnd der Milch unterrühren, und die Rosinen zugeben. Jetzt das Eiweiß zu einem streifen Brei schlagen, und unter den Teig heben.

1/4 der Butter in einer Pfanne erhitzen. ¼ des Teiges einfüllen, und so lange auf schwacher Hitze backen, bis die Unterseite leicht gebräunt ist. Den „Schmarren“ jetzt wenden, und mit 2 Gabeln in Stücke reißen. Danach weiter braten, bis die Stücke gebräunt sind. (Warm stellen)

Aus dem restlichen Teig weitere Pfannkuchen (Schmarren) herstellen, Zerreisen und backen, und vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Rezept von Gerhard Schiefer