Home Rezepte Gefüllter Bratapfel als Schmankerl zur Gans.
 

Nächste Termine

Gefüllter Bratapfel als Schmankerl zur Gans. | Drucken |

Zutaten:

1 Zitrone + 5 mittelgroße Äpfel
225 g Früchtemüsli + 5 TL gemahlene Mandeln
5 TL Aprikosen Konfitüre + 200 g Vollmilch-Joghurt
125 ml Milch mit 1-2 TL Honig
3 TL Vanille-Soßenpulver (ohne Kochen)

Zubereitung:

Die Zitrone halbieren, den Saft auspressen. Äpfel waschen, trockenreiben und den oberen Rand abschneiden. Das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen. Die Äpfel mit einem Kugel-Ausstecher aushöhlen, so dass nur ein schmaler Rand stehen bleibt. Die Innerseite der Äpfel wird nun mit dem Zitronensaft beträufelt (damit die Frucht nicht anläuft und braun wird).

Das Fruchtfleisch der ausgestochenen Äpfel hacken, mit Konfitüre, Mandeln, Müsli mischen und in die Äpfel einfüllen. – Diese gefüllten Äpfel in eine Form setzen und im heißen Ofen (E-Herd) bei 200° C (Umluft 175° C) backen. Den Apfeldeckel ca. 7 Min. mit garen und wieder entfernen. – Joghurt und Honigmilch verrühren. Nun das Soßenpulver einrühren und über die Äpfel gießen.

Rezept von Gerhard Schiefer