Home Rezepte Quitten- & Pflaumenmarmelade
 

Nächste Termine

Quitten- & Pflaumenmarmelade | Drucken |

Zutaten:

1 Kg Quitten + 800 ml Wasser
1 Zitrone + wenn Nötig, etwas Apfelsaft zum zuschütten
Gelierzucker 2:1

Zubereitung: Quittenmarmelade:

Die Quitten waschen und komplett in kleine Stücke schneiden. Mit dem Wasser und dem Saft der Zitrone in einen Topf geben, bis die Fruchtstücke matschig sind. Den dicken Brei durch ein Sieb passieren und im Verhältnis 2:1 (die Hälfte des Gewichtes des Muses) Gelierzucker beigeben. Erneut aufkochen und 4 Min. unter Rühren weiterkochen lassen. Wenn Nötig mit Apfelsaft verdünnen.

Wenn beim Kochen der Marmelade Schaum entsteht, diesen abschöpfen, da sich sonst eventuelle Bakterien vermehren.

Nun in die heiß- ausgekochte (oder im Backofen bei 100°C) Gläser abfüllen, mit einem Tuch abdecken und kalt stellen.

Zutaten: Pflaumenmarmelade:

3 Kg Pflaumen + 3 EL Essig
Etwas Zimt + das Mark von 2 Vanilleschoten
1 Kg Zucker

Zubereitung:

Die Pflaumen waschen, aufschneiden, halbieren und entkernen. Mit dem Essig,  dem Zucker und dem Vanille-Mark in einen Bräter geben. Über Nacht stehen lassen und dann in im Backofen, bei 150°C ca. 3.1/2 Std. kochen.

Wichtig: Nicht umrühren.

Wenn die Pflaumen zerkocht sind aus dem Ofen nehmen und mit einem Pürierstab pürieren. Jetzt in heiß ausgekochte (auch im Backofen bei 100°C erwärmt) Gläser abfüllen, verschließen und mit einem Tuch abdecken und kalt stellen.

Marmeladen: an einem dunklen, kalten Ort lagern. Haltbarkeit zwischen 6 und 12 Monaten

(Rezept von Gerhard Schiefer)