Home Aktivitäten Winterschnittkurs des OGV Offenthal
 

Nächste Termine

Winterschnittkurs des OGV Offenthal | Drucken |

Am 27. Dezember veranstaltete der Obst- und Gartenbauverein Offenthal seinen traditionellen Winterschnittkurs in der Gemarkung Mittelbeune. Nicht nur aus Offenthal, sondern auch aus dem umliegenden Städten bzw. Stadtteilen Langen, Urberach, Dreieichenhain und Götzenhain kamen die 25 interessierten Baumbesitzer, um sich über den sach- und fachgerechten Schnitt durch den Vorsitzenden des OGV, Matthias Würz, zu informieren. Der Obstbaumschnitt gehört zu den wichtigsten obstbaulichen Arbeiten. Er ist bei allen Obstarten notwendig und beeinflusst, wie die übrigen Pflegemaßnahmen auch – z. B. Schädlingsbekämpfung und Düngung – das Wachstum und die Ertragsleistung eines Baumes. Durch den Schnitt kann der Obstbaum zu stärkerem Wuchs oder zur früheren Fruchtbarkeit angeregt werden. Junge Obstbäume werden geschnitten, um sie zu erziehen, d. h. um ihnen eine bestimmte Form zu geben. Die Baumkrone sollte offen und locker sein, damit Luft und Sonne ausreichend in den Obstbaum einfallen können. Das fördert die Blütenknospenbildung und die Ausbildung von Qualitätsfrüchten für das kommende Jahr.

Um die vielfältigen Informationen entsprechend zu vermitteln, findet als Ergänzung zu diesem Winterschnittkurs noch die Veranstaltung „Obstbaumschnitt in Theorie und Praxis“ statt, zu dem der Vorstand des OGV Offenthal am 19. März 2011 herzlich einlädt. Der theoretische Teil findet um 10:00 Uhr bei Walter Krause (Mainzer Straße 49) und der praktische Teil ab 13:30 Uhr (Egelsbacher Weg/B486) statt.

Redaktion: Ute Osiander